Header-Bild AWO

 

Schönstes AWO-Wetter konnten wir bei unserer zweiten Rundreise durchs Remstal und in das Land der Staufer sowie den dazugehörigen Kaiserbergen ausgiebig genießen. Schon bei der Hinfahrt gelang es Bruno, unserem Busfahrer, über den Stuttgarter Osten und Cannstatt die Staus und Demos in der Innenstadt zu umfahren und so rechtzeitig im Spargelbesen Bauerle in Fellbach anzukommen.

Hier konnten wir uns bei einem üppigen Spargelteller und dem einen oder anderen Viertele für die Weiterfahrt stärken. Danach ging es weiter durchs sonnendurchflutete Remstal bis nach Schwäbisch-Gmünd und dort durchs Stümpfelbachtal zum Hofcafé Mangold in Herdtlinsweiler. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir die herrliche Natur genießen und Roland überreichte dann noch jedem zu unserer Überraschung ein Holzofenbrot. Weiter ging es dann über den Furtlepass (630 m) und durch das herrliche Lautertal zum Filstal. Über Plochingen, Nürtingen und das Aichtal gelangten wir dann rechtzeitig um 18:00 Uhr zurück nach Waldenbuch. Leider bekamen wir die Drei Kaiserberge Hohenstaufen (684 m), Rechberg (708 m) und Stuifen (757 m) bei der Hinfahrt nur für kurze Zeit zu sehen, vielleicht ein Grund mal wieder hinzufahren.

Ein herzliches Dankeschön an Karin und Roland für den schönen Ausflug und Bruno der uns sicher ans Ziel und wieder nach Hause gebracht hat.

VORSTAND

1.Vorsitzender: Roland Heißwolf
2.Vorsitzender: nicht besetzt
Kassierer: Bernd Wildner
Schriftführer: Wolfgang Schwarz
Beisitzer: Inge Pfurtscheller, Jürgen Kauschke; August Kleinhans, Franz Steibing, Elaine Rauhöft, Tobias Heinz, Karin Heißwolf
Revisoren: Ferdinando Puccinelli, Erich Laich

KONTAKT

Ortsverein Waldenbuch

awo-waldenbuch@gmx.de

Logo AWO

© 2024 AWO Waldenbuch Dettenhausen Steinenbronn

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.